Über uns

Das MODERATORENWERK hilft dir dabei, deinen Traum zu verwirklichen und als TV-, Radio- oder Event-Moderator zu arbeiten. Unser Ziel ist es, dass du möglichst schnell deinen ersten bezahlten Moderatorenjob bekommst.

Beim MODERATORENWERK lernst du nicht nur wie du moderierst, sondern auch, wie das Moderationsbusiness funktioniert und welche innere Einstellung du benötigst, um langfristig erfolgreich zu sein. Diesen ganzheitlichen Ansatz verfolgt ausschließlich das MODERATORENWERK und sonst kein anderer Anbieter im deutschsprachigen Raum.

Im MODERATORENWERK bieten wir sowohl Online- als auch Präsenztrainings vor Ort an. Der Vorteil von Online-Seminaren ist, dass man Zeit und Geld (in Form von Reisekosten) spart, und gleichzeitig große Fortschritte machen kann. Bei Themen, die besser in Präsenzseminaren zu vermitteln sind, führen wir die Trainings in kleinen Gruppen vor Ort  durch.

Inzwischen wurden im MODERATORENWERK schon dutzende Teilnehmer zu TV-, Radio- und Event-Moderatoren gecoacht. Die Teilnehmerstimmen sprechen für sich.

Jan Doering (Gründer)

Das MODERATORENWERK wurde von mir gegründet. Ich startete vor zehn Jahren meinen Weg in die TV-Branche – meine Voraussetzungen dafür waren aber alles andere als optimal: Ich hatte keinerlei Praktika im Radio- oder TV-Bereich, einen komplett fachfremden Studienabschluss und obendrauf noch einen kleinen Sprachfehler. Wenn ich jemandem davon erzählte, dass ich zum Fernsehen wollte, reichten die Reaktionen von “Das ist aber wirklich nicht einfach” bis hin zu einem kurzen und gleichzeitig komplett demotivierenden “Duuuu?!?”.

Trotz der fehlenden Unterstützung aus meinem Umfeld ging ich meinen Weg und arbeitete mich vom Praktikanten zum fest-freien Mitarbeiter hoch, der als Videojournalist und TV-Autor Beiträge für fast alle großen Sender realisierte: dem ZDF, ProSieben, Sat.1,VOX und vielen weiteren Sendern. Dank eines Master-Studiums in der Fachrichtung „Audiovisuelle Medien“ konnte ich meinen praktischen Erfahrungen auch einen theoretischen Background geben. Mit Hilfe von diversen Sprecher-, Moderations- und Interviewseminaren bildete ich mich vom Autor hinter der Kamera zum Reporter und später auch zum Moderator vor der Kamera weiter. Um auch im Radio Erfahrung zu sammeln, arbeitete ich zusätzlich auch als Reporter und Producer für einen öffentlich-rechtlichen Jugendradiosender.

Inzwischen bin ich sieben Jahre lang als freier Moderator tätig . Ich habe vom Reporter-Job für ProSieben, Groß-Events mit über 1.000 Personen bis hin zu Firmenveranstaltungen und (Web-)TV-Talks schon jede Menge Moderationen durchgeführt. Meine Liste an Kunden ist lang (einen Teil davon findest du auf www.moderator-jan-doering.de), meine Tagessätze auf einem sehr guten Niveau und ich weiß, wie das Moderationsbusiness funktioniert.

Zehn Jahre habe ich benötigt, um da zu sein, wo ich jetzt stehe, und komplett von der Moderation leben zu können. Hätte ich all das Know-how, das ich jetzt habe, schon vor zehn Jahren gehabt, hätte ich meinen Weg wohl viel schneller gehen können. Im MODERATORENWERK gebe ich all mein Know-how weiter, damit du deine Träume so schnell wie möglich verwirklichen kannst.

Mehr über mich und meine Person findest du unter www.moderator-jan-doering.de.

Clemens Nicol (Sprechtrainer)

Für das MODERATORENWERK gebe ich regelmäßig Sprechtrainings. Denn ich liebe es, Menschen eine professionelle und gleichzeitig authentische Sprechweise zu vermitteln.

Seit über 10 Jahren bin ich Sprecher, Moderator und Sprecherzieher beim Bayerischen Rundfunk (BR). Zu meinen Referenzen im Bereich Sprechtraining zählen darüber hinaus die Akademie für gesprochenes Wort in Stuttgart, die Deutsche Journalistenschule München, Hubert Burda Media, das Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses in München sowie SKY. Zusätzlich dazu verfüge ich über einen soliden theoretischen Background: Ich habe Sprecherziehung an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart studiert.

Inzwischen habe ich so viele Buchungsanfragen, dass ich nur sehr ganz selten privaten Sprechunterricht gebe. Im Rahmen des MODERATORENWERKs biete ich aber immer wieder einen eintägigen Sprechtrainings-Workshop speziell für Moderatoren an.

Dr. Ronald Kandelhard (Rechtsanwalt)

Ich habe in Zusammenarbeit mit dem MODERATORENWERK den Moderatorenvertrag entwickelt. Dabei handelt es sich um eine Vertragsvorlage speziell für Event-/Videomoderationen.

Ich bin Rechtsanwalt, habe an der Universität Bremen promoviert und bereits mehrere Lehrauftrage im Bereich Computer- und Internetrecht übernommen. Zusammen mit mehreren Partnern habe ich außerdem eine Anwaltskanzlei gegründet und bin der Inhaber von EasyRechtssicher.

In Zusammenarbeit mit dem MODERATORENWERK biete ich in unregelmäßigen Abständen eine einstündige Rechtsberatung speziell für Moderatoren im Rahmen eines Webinars an.

Hanna Steingräber (Back-Office)

Ich freue mich, das MODERATORENWERK im Back-Office unterstützen zu dürfen. Als gelernte Hotelfachfrau, durch meine Erfahrung als Office Managerin im internationalen Umfeld sowie durch meine Zeit im Projektmanagement kann ich meine administrativen Kenntnisse hier sehr gut einsetzen. Auf Facebook und XING kann es gut sein, dass ihr von mir die eine oder andere Nachricht erhaltet. Außerdem schreibe ich Rechnungen, erstelle Angebote und übernehme weitere wichtige Aufgaben, die im MODERAOTRENWERK anfallen. Ich bin mit Freude an der Arbeit und bin stolz, ein Teil des MODERATORENWERK-Teams sein zu können und dabei (Nachwuchs-) Moderatoren auf ihrem Weg zu beruflichem Erfolg zu begleiten.

Julia Severing (Texterin)

Für das MODERATORENWERK schreibe ich Blogbeiträge rund um das Thema Moderation. Nach meinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Köln war ich in verschiedenen Branchen tätig, bis ich mich vor einigen Jahren schließlich selbstständig gemacht habe. Als Texterin und PR-Beraterin habe ich bereits für Kunden wie die Düsseldorf Festival gGmbH, die Ben J. Riepe Kompanie, die DVF GmbH Immobilien und BUCHKODEX gearbeitet. Das Thema Moderation interessiert mich besonders, da ich durch meine PR-Arbeit immer wieder mit kleineren Moderationen auf Pressekonferenzen und Veranstaltungen in Berührung komme. Darüber hinaus kann ich mir gut vorstellen, in Zukunft „klassische“ Moderationsjobs zu übernehmen.

Marina Wall (SEO)

Als SEO-Expertin bin ich für das gute Ranking bei Google zuständig. Zur Suchmaschinenoptimierung kam ich über eine zweijährige Mitarbeit in einem Verlag – dort erhielt ich einen ersten Einblick in das Tätigkeitsfeld. Nach einer Weile entschloss ich mich, meine Kompetenzen durch eine Weiterbildung auszubauen. Jetzt freue ich mich, meine Kenntnisse im MODERATORENWERK einzusetzen und für viele Webseiten-Besucher zu sorgen.

Credits Bild Clemens Nicol: Lisa Hinder, Bild Ronald Kandelhard: ​Hannes Deters

Kostenloser 4-wöchiger Online-Kurs

Du kannst übrigens beruhigt sein: Wir gehen sorgsam mit deinen Daten um und du kannst dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen.